Kategorie: Zitate

Pensées discrètes – Li Tai-bo

IN DEN BERGEN ALS ANTWORT AN EINEN ALLTAGSMENSCHEN Und fragst Du mich, warum ich hierin blauen Bergen hause,So bleib ich stumm und lächle nur –voll Frieden ist mein Herz.Im Wasser treiben Pfirsichblüten,verschwimmend in dunklen Fernen:Ein Himmel ist und eine Erde,die nicht der Menschen Welt. Li Tai-bo

Pensées discrètes – Philippe Jaccottet

Nichts als ein Büschel blasser Veilchen,ein Büschel dieser schwachen, fast unscheinbaren Blumenund ein Kind das dort im Garten spielt …An jenem Tag, in jenem Februar, noch gar nicht lange her und trotzdem so verloren wie alle anderen Tage des Lebens, die keiner je noch wiederfindet, für einen kurzen Moment haben sie mir den Blick befreit. […]

Pensées discrètes – Inger Christensen

Das hätte jeder x-beliebige malen können, hieß es. Das hätte genauso gut von einem Affen gemalt sein können. Das hätte mein Kind auch malen können. Ja, das hätte ich leicht selber malen können, wenn ich bloß Lust hätte. Und das ist sowohl richtig als auch überhaupt nicht richtig.Unter allen Umständen ist es ein Ausdruck für […]

Pensées discrètes – Asger Jorn

Schließlich gibt es eine Form, die ihren Inhalt hergibt, ohne sich jemals zu leeren (indem sie sich von ganz alleine wieder füllt): die Kunst, die geistige Schöpfung, die ihre Qualitäten in demselben Moment bewahrt, in dem sie ihre Werte ausbreitet. Das Geheimnis dieses Eigentums, das manche Leute übernatürlich und metaphysisch nennen und dessen Existenz andere […]